Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Tanzschule Saal 3

§ 1
Die Anmeldung zu einem Tanzkurs ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars. Dies gilt auch, wenn nicht alle Unterrichtsstunden in Anspruch genommen werden.

§ 2
Die Kursgebühren sind dem aktuellen Kursprogramm zu entnehmen und verstehen sich pro Person.

§ 3
Kurse mit Monatsbeiträgen werden von uns mittels SEPA-Lastschrift eingezogen Wir behalten uns das Recht vor, ab sechs Tagen nach Anmeldung zu einem unserer Kurse die Kursgebühr per SEPA-Lastschrift einzuziehen.
Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird die Tanzschule Saal 3 GbR ermächtigt den fälligen Betrag von Ihrem Konto einzuziehen. Das Mandat ist grundsätzlich unbefristet und verfällt nur nach schriftlichem Widerruf.

§ 4
Wird der vertraglich vereinbarte Mitgliedsbeitrag der Tanzschule Saal 3 GbR trotz Mahnung nicht oder nicht rechtzeitig gezahlt, hat die Tanzschule Saal 3 GbR ein außerordentliches Kündigungsrecht.

§ 5
Die Laufzeit des jeweiligen Vertrags und dessen Kündigungsfristen ergeben sich aus den jeweils unterzeichneten Einzelverträgen des Kunden.
Kündigungen können ausschließlich in schriftlicher Form erfolgen und sind per Post oder per E-Mail an die Tanzschule Saal 3 zu adressieren.
Eine Abmeldung bei den Tanzlehrern genügt nicht.

§ 6
Bei versäumten Kursstunden besteht kein Anspruch auf Honorarerstattung oder vorzeitiges Entlassen aus dem Mitgliedsvertrag.

§ 7
Wir behalten uns vor, Singlekurse mit einem großen Missverhältnis zwischen Männern und Frauen abzusagen.
Ebenfalls übernehmen wir, aufgrund kurzfristiger Absagen von Kursteilnehmern, keine Garantie für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen. Eine Erstattung des Kursbeitrages erfolgt nicht.

§ 8
Bei niedrigen Kursbelegungszahlen behalten wir uns vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen.

§ 9
Wir behalten uns das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrer zu ändern.

§ 10
Der Unterricht der Tanzschule Saal 3 GbR findet ganzjährig statt. In den Schulferien und den gesetzlichen Feiertagen findet i.d.R. kein Unterricht statt.

§ 11
Das Kursprogramm ist i.d.R. Welttanzprogramm und urheberrechtlich geschützt. Die Weitergabe von Kursprogrammen an Dritte ist generell untersagt.

§ 12
Die Haftung der Tanzschule Saal 3 beginnt mit dem Betreten und endet mit dem Verlassen des Grundstücks der Tanzschule Saal 3. Bei der Ausübung sämtlicher Aktivitäten in den Tanzschulräumen haften wir nur für Schäden, soweit uns oder unseren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Bei der Verletzung von Kardinalpflichten haften wir auch für leichte Fahrlässigkeit. Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

§ 13
Das Rauchen ist in allen unseren Räumlichkeiten nicht gestattet.

§ 14
Bei Auftreten von ansteckenden Krankheiten ist wegen Infektionsgefahr der Tanzlehrer umgehend zu benachrichtigen.

§ 15
Gemäß Datenschutzgesetz werden die Daten für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet und selbstverständlich vertraulich behandelt. Änderungen der persönlichen Daten sind mitzuteilen.

§ 16
Von uns angefertigte Foto- und Filmaufnahmen werden durch das Betreten unserer Räumlichkeiten ausdrücklich zur Veröffentlichung freigegeben. Ohne unsere Zustimmung ist fotografieren in unseren Räumen unzuläassig.

Aalen, Stand 1.8.2014